Level Up Your Breakfast: Leckere Zuckerfreie Protein-Pfannkuchen mit 10g Eiweiß

Rezept: Zuckerfreie Protein-Pfannkuchen mit 10g Eiweiß

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 1 reife Banane
  • 1 Messlöffel Vanille-Proteinpulver (ca. 25g)
  • 1/4 Tasse Haferflocken (ca. 20g)
  • 1/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (ca. 60ml)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl oder eine andere fettfreie Alternative zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Die Eier, das Proteinpulver, die Haferflocken, die Mandelmilch, das Backpulver, das Vanilleextrakt und die Prise Salz zur Banane hinzufügen.
  3. Alles gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und etwas Kokosöl hinzufügen.
  5. Den Teig in kleinen Portionen in die Pfanne geben und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen (ca. 2-3 Minuten pro Seite).
  6. Die Pfannkuchen mit frischen Früchten, griechischem Joghurt oder einer Prise Zimt servieren.

Zuckerfreie Protein-Pfannkuchen – Lecker und gesund!

Wer liebt nicht einen leckeren Pfannkuchen zum Frühstück oder als Snack? Leider sind viele traditionelle Pfannkuchen-Rezepte vollgepackt mit Zucker und leeren Kalorien. Heute stelle ich dir ein Rezept für zuckerfreie Protein-Pfannkuchen vor, das nicht nur köstlich ist, sondern auch 10g Eiweiß pro Portion enthält. Perfekt für einen gesunden Start in den Tag oder als energiereicher Snack nach dem Training!

Warum Protein-Pfannkuchen?

Proteine sind essenziell für den Muskelaufbau und die Regeneration nach dem Training. Sie helfen, Muskeln zu reparieren und zu wachsen, und halten dich länger satt. Mit diesem Pfannkuchen-Rezept erhältst du eine gesunde Dosis Eiweiß, ohne unnötigen Zucker oder künstliche Zusätze.

Das Rezept

Hier ist unser einfaches und schnelles Rezept für zuckerfreie Protein-Pfannkuchen:

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 1 reife Banane
  • 1 Messlöffel Vanille-Proteinpulver (ca. 25g)
  • 1/4 Tasse Haferflocken (ca. 20g)
  • 1/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (ca. 60ml)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl oder eine andere fettfreie Alternative zum Braten

Zubereitung:

  1. Zerdrücke die Banane in einer Schüssel mit einer Gabel.
  2. Füge die Eier, das Proteinpulver, die Haferflocken, die Mandelmilch, das Backpulver, das Vanilleextrakt und die Prise Salz hinzu.
  3. Verrühre alles gut, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Erhitze eine Pfanne auf mittlerer Hitze und füge etwas Kokosöl hinzu.
  5. Gib den Teig in kleinen Portionen in die Pfanne und backe die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun (ca. 2-3 Minuten pro Seite).
  6. Serviere die Pfannkuchen mit frischen Früchten, griechischem Joghurt oder einer Prise Zimt.

Tipps und Tricks

  • Variation: Du kannst das Rezept nach Belieben anpassen, indem du verschiedene Proteinpulver-Geschmacksrichtungen oder zusätzliche Zutaten wie Chiasamen oder Leinsamen hinzufügst.
  • Topping: Für zusätzlichen Geschmack und Nährstoffe kannst du die Pfannkuchen mit Beeren, Nüssen oder einem Klecks Naturjoghurt garnieren.

Fazit

Diese zuckerfreien Protein-Pfannkuchen sind eine großartige Möglichkeit, deinen Tag gesund und proteinreich zu starten. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und können nach Belieben variiert werden. Probier das Rezept aus und lass uns wissen, wie es dir gefallen hat!


Entdecke mehr von GYMCrowley92

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen